Neue olympische Disziplin?

Großbritannien tritt für eine neue Wettkampfdisziplin bei den Olympischen Spielen 2012 in London ein. Das Inselspringen wird zur Zeit von britischen Spitzensportlern auf Inselgruppen im Südatlantik trainiert. Der große Konkurrent der Briten in dieser Disziplin ist traditionell Argentinien. Ansonsten können wohl nur die USA beim Kampf um die Medaillienplätze mithalten, schließlich gelten sie als das Mutterland des „Island Hoppings“. Bereits in den 1940ern versuchte man die Disziplin im asiatischen Raum zu etablieren.

Share
Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Share on RedditEmail this to someone

Kommentar hinterlassen zu "Neue olympische Disziplin?"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*